Wer sind wir

Die Deutsch-Polnische Gesellschaft Oldenburg e.V. wurde am 11. Mai 1983 gegründet. Seither engagieren sich für sie Menschen polnischer wie deutscher Herkunft, verschiedener Alters- wie Berufsgruppen mit Interesse an polnischer Kultur, Wirtschaft und Lebensart. Im ersten Jahrzehnt lag der Schwerpunkt der Aktivitäten der DPG-OL in materieller Hilfeleistung für Polen:

  • mehr als 20 Schwertransporte mit Medikamenten,Bekleidung und Einrichtungen nach Lublin
  • Unterstützung eines Waisenhauses in Jelenia Góra / Hirschberg/ ertum
  • Hilfe bei der Restaurierung des kujawischen Bischofssitzes in Torun / Thorn.

Darüber hinaus unterstützte und intensivierte die DPG Oldenburg e.V. den kulturellen Austausch:

  • Einladung von Tanz-, Sport- und Kulturgruppen nach Oldenburg
  • Organisation und Förderung von Theater- und Konzertveranstaltungen
  • Veranstaltung von Vorträgen und Diskussionsrunden zu wirtschaftlichen, kulturellen und gesellschaftlichen Themen

Im zweiten Jahrzehnt konzentrierte sich die Arbeit der DPG-OL auf kulturelle Veranstaltungen: Es wurden zahlreiche Kammerkonzerte durch Barbara Martyna-Lauerwald sorgsam organisiert und mitgestaltet sowie zahlreiche polnische Musiker zu Gastkonzerten nach Oldenburg eingeladen. Ferner gelang es dank der Unterstützung des Oldenburger Kunstvereins, des Stadtmuseums und zahlreicher Helfer, viele interessante Projekte zu realisieren:

  • Ausstellungen polnischer Künstler und Kulturschaffender
  • Initiierung von Kooperationen mit Museen in Torun, Lódz und Wroclaw veranstaltet
  • Unterstützung bei der Organisation der Ringvorlesungen an der Carl von Ossietzky Universität
  • Mitgestaltung eines Ausstellungsraumes im Oldenburger Schloss mit einer Privatsammlung ostmitteleuropäischer Kunst einzigartig in Niedersachsen

Bei der Oderflutkatastrophe haben Mitglieder der DPG-OL viele direkte Spenden für die betroffenen Gebiete in/ bei Opole organisiert, um die größte Not zu lindern.

Unsere aktuellen Aktivitäten richten sich auf Aspekte von Kultur, Literatur, Wirtschaft und Gesellschaft in Polen und Deutschland.



BEGEGNUNGEN

Seinen östlichen Nachbarn möchte die Stadt Oldenburg mit „Polen Begegnungen“ vorstellen und näher kennenlernen: ab 6. September bis zum 2. Dezember finden 30 Projekte und Veranstaltungsreihen statt. Mehr erfahren Sie hier.

_____________________________

SPOTKANIA

Miasto Oldenburg pragnie zaprezentować i poznać bliżej swojego wschodniego sąsiada poprzez „Polen Begegnungen“: od 6 września do 2 grudnia odbędzie się 30 projektów i cykl imprez. Więcej informacji tutaj.

POLNISCHE KINDERLITERATUR IN DER KINDERBIBLIOTHEK AM PFL

Die Bücherregale der Kinderbibliothek in Oldenburg werden mit polnischen Büchern ausgestattet. Wenn Sie neue oder gut erhaltene Bücher spenden möchten, nehmen Sie Kontakt mit uns auf. 

______________________________

POLSKA LITERATURA DZIECIĘCA W BIBLIOTECE DLA DZIECI PRZY PFL

Regały w bibliotece dziecięcej w Oldenburgu wyposażamy w książki w języku polskim. Prosimy o kontakt z nami, jeżeli mają Państwo do oddania książki w dobrym stanie.

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Deutsch-Polnische Gesellschaft Oldenburg e.V.